Bewegen & Genießen

Unsere Region hat viel zu bieten...

Kaum ist der Sommer da, zieht es uns hinaus ins Freie! Radelnd und wandernd erlebt man die Umgebung rund um Feldkirchen ganz neu - und bei der Einkehr in die Buschenschank kommt auch der Genuss nicht zu kurz!

Auf 2 Rädern. Sowohl der gemütliche Ausflugsradler als auch der trainierte Mountainbiker findet unter den wunderschönen Radstrecken rund um Feldkirchen genau das Richtige! Ihr Drahtesel hat über den Winter schlapp gemacht? Kein Problem – das Touristikbüro in Feldkirchen und das Sonnenresort am Maltschacher See verleihen perfekt ausgestattete Fahrräder für Ihre Bike-Tour.

Über Stock und Stein. Sie möchten doch lieber zu Fuß unterwegs sein? Auf den zahlreichen markierten Wanderwegen lassen sich Wälder, Wiesen und Berge auf eigene Faust erkunden. Die im Touristikbüro Feldkirchen erhältlichen Wanderinformationen helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres persönlichen Wanderziels. Im Sommer werden auch geführte Wanderungen geboten!

Gemütliche Rast. Nach so viel Bewegung muss eine kleine Stärkung sein! Nichts eignet sich dafür besser als eine Einkehr in einer Buschenschenke. Bei einer zünftigen Brettljause und einem Glas Most kann man durchatmen, die urige Atmosphäre genießen und neue Kraft für den Heimweg schöpfen! Viele Buschenschanken verkaufen ihre Produkte auch „ab Hof“ – so kann man sich ein kleines Stück Genuss mit nach Hause nehmen.

In die Berg bin in gern!

In den Bergen fühlt man sich einfach frei und kann den Alltag hinter sich lassen! Ob bei einer rasanten Fahrt mit dem Nocky Flitzer, beim Erkunden neuer Wege mit dem Mountainbike oder auf den Rundwanderungen im Bi osphärenpark Nockberge, hier kann man die Natur in vollen Zügen genießen.

Und unsere schöne Umgebung bietet für jeden genau das Richtige! Den Blick in die Ferne richten und einfach die Seele baumeln lassen – nirgendwo fühlt sich das schöner und entspannender an als beim Wandern in luftiger Höhe!

Bewegung in der frischen, gesunden Bergluft machen natürlich hungrig und durstig! Was gibt es nach einer Wanderung schöneres, als in einer Hütte oder einem Gasthof einzukehren und mit der Sonne im Gesicht eine zünftige Brettljause mit duftendem Brot, Speck und Käse zu genießen? 

am See bin i gern

Badehose und Bikini einpacken, und schon geht’s los an einen der wunderschönen Seen rund um Feldkirchen! Wo wird was geboten? Welcher See eignet sich für welche Freizeitansprüche am besten? Wir haben für Sie den Seen-Check gemacht!


Spass am See


Maltschacher See - Beschaulich und familiär genießen

Wer einen Badetag lieber beschaulich und familiär genießt, ist am Maltschacher See genau richtig. Da hier das Motorbootfahren nicht erlaubt ist, kann absolute Ruhe und Entspannung garantiert werden. Mit seinem unbebauten Ufer strahlt der See nicht nur viel Natürlichkeit aus, sondern ist auch der Lebensraum vieler geschützter Wasservögel und Fische. Aber natürlich kommen auch hier Spaß und Entdeckergeist nicht zu kurz: die schöne Gegend rund um den See kann mit der ganzen Familie zu Fuß, auf dem Rad oder zu Pferd erkundet werden. Zwei Strandbäder laden zum Verweilen ein. Im Strandbad Sonnenresort Maltschacher See wird es auch außerhalb des Wassers nicht fad – mit Spielplatz, Minigolf, Tischtennis und Beachvolleyball ist Action vorprogrammiert. Im öffentlichen Strandbad beim Seewirt Spiess ist der Eintritt gratis! So entlastet der Badetag mit der ganzen Familie auch noch die Geldbörse.

Flatschacher See - Action im Wasser und am Land

Auch im öffentlichen Strandbad am Flatschacher See heißt es: Eintritt frei! Nur 5 Autominuten von Feldkirchen entfernt findet man hier alles, was das Herz begehrt. Bis zu 27 Grad Wassertemperatur laden natürlich zum Baden, Schwimmen und Tauchen ein, aber auch an Land gibt es einiges zu tun: Ein Fußball- sowie ein Beachvolleyballplatz stehen ebenso zur freien Verfügung wie ein Kinderspielplatz für die Kleinen. Sonnenanbeter können auf der großen Liegewiese die Ruhe genießen. Aber auch entspanntes Sporteln wird am Flatschacher See großgeschrieben: Die schönen Wanderwege in den umliegenden Wäldern führen direkt vom Zentrum zum Flatschacher See und eignen sich dafür bestens.

Ossiacher See - Eldorado für Wassersportler

Der Ossiacher See ist das Eldorado für alle, die gerne Wassersport betreiben! Von Segeln, Surfen, Wasserski, Bootfahren und Tauchen bis hin zur gemütlichen Fahrt mit der MS Ossiach ist hier alles möglich. Aber auch für Radtouren eignet sich der Ossiacher See mit seinen gut ausgebauten Fahrradwegen perfekt. Durch seine direkte Nähe zur Gerlitzen Alpe kann man der Hitze in die Berge entfliehen. Mit seinen bis zu 26 Grad muss der Ossiacher See auch dem Wassertemperaturen- Vergleich mit anderen Seen nicht scheuen. Auch die Kultur kommt am drittgrößten See Kärntens nicht zu kurz: Für Liebhaber der klassischen Musik ist das umfangreiche Angebot an Veranstaltungen des „Carinthischen Sommers“ mit Sicherheit ein Fixpunkt.


| von Redaktion
| Donnerstag, 13.August 2015